Von der Schulsporthalle zur Volleyball-Arena

Zu jedem Spieltag der Skurios Volleys wird aus der Borkener Mergelsberg Sporthalle eine den Vorgaben von der Volleyball Bundesliga (VBL) entsprechende Volleyball-Arena.

Mit der Mergelsberghalle haben wir hier in Borken im Vergleich zu anderen Vereinen in der Liga eine ganz hervorragende Grundlage, um dem Bundesligasport gerecht zu werden. Dass die Halle zu den Spieltagen so vorbereitet ist, wie Sie es hier vorfinden, bedeutet allerdings eine ganze Menge Arbeit für die „Skurios @ work“, das Helferteam in den grünen T-Shirts rund um die Bundesliga-Mannschaft.

Der Beginn eines Spieltages ist bereits am Freitagnachmittag mit dem Aufbau im Schulungsraum. Hier wird der VIP-Bereich hergerichtet. Das Mobiliar wird ausgeräumt und Theke, Kühlschränke und Stehtische sowie Kaffeeautomat werden aufgebaut. Auch die Küche wird für den Spieltag vorbereitet. Anschließend werden die Spieler- und Trainerbänke aus dem Lagerraum in die Halle getragen. Die gesamten Werbebanner und alles andere wird zum Aufbau vorbereitet. Ab 19:00 Uhr beginnt dann für die Mannschaft das Abschlusstraining. Für die Helfer ist dies das Startzeichen zum Aufbau und Herrichten der Tribünen. Nach dem Training ist eine Unterbrechung der Arbeiten für das Reinigungsteam der Halle erforderlich. Der Parkettboden muss gereinigt werden. Im Anschluss daran wird der Hallenboden mit den Schutzteppichen ausgelegt. Dies ist immer eine sehr zeitaufwändige Aufgabe. Die zusätzliche Bestuhlung wird in die Halle gebracht und verteilt. Die großen, aufgerollten Werbebanner werden danach ausgerollt, damit sie für das Aufhängen am Samstagmorgen bereit liegen. Diese ganzen Arbeiten ziehen sich bis ca. 23:30 Uhr.

Am nächsten Tag wird dann mit der Unterstützung der Fa. Rehmann Hoxfeld ein Gerüst aufgebaut, um die großen Werbebanner an die Wände zu bekommen. Die Werbebanden und das Digitale Bandensystem werden aufgestellt und die Technik dazu angeschlossen. Gegen Mittag kommt dann das Team von Call Us Entertainment und beginnt mit dem Aufbau der Ton- und Lichttechnik. Hier allein werden Lautsprecher, Verstärker, Mischpult, Kabel und vieles mehr mit einem Wert von etwa 70.000 € für den Abend installiert. Auch das ist viel Arbeit, aber einen besseren Sound findet man in keiner Halle der Liga. Für unsere Fans ist eben das Beste gerade gut genug. Die Netzanlage und der Schiedsrichterstuhl dürfen natürlich auch nicht vergessen werden. Bis alle Arbeiten erledigt sind, ist es schnell schon einmal 16 Uhr.

Ab 17:30 Uhr treffen die gegnerische Mannschaft und die Schiedsrichter ein. Alle Gastmannschaften der Liga und auch die Offiziellen der VBL sind immer wieder gern zu Gast in Borken, da sie hier das professionellste Umfeld in der 2. Bundesliga antreffen, mit den stimmungsvollsten Fans. Dies sorgt bei den spannenden Spielen immer wieder für Gänsehaut-Feeling in der Halle. Nicht nur bei den Spielerinnen. Wenn Siejetzt Lust bekommen haben, auch zu den Skurios Volleys (@ work) dazuzugehören, dann melden Sie sich bei uns. Wir können jede Unterstützung und helfende Hand brauchen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den fleißigen Helfern: Alexander, Andre, Claudia und Carsten, Fitti, Hocker, Josef, Karin und Werner, Marius, Markus und Irmi, Martin, Mathias, Nils, Uli und Marlene, Willy, Marie, Till, Tim, Hans und Martina, Hans-Josef, dem Team vom Malerbetrieb Rehmann und Call Us Entertainment. ◀

Share

Freshcode Media
Münsterstraße 108
46397 Bocholt

+(49) 163/4207572

kontakt@463.jetzt