Neuer Name, neues Glück

Stadion am Hünting heißt jetzt Stölting-Arena.

Der 1. FC Bocholt beginnt das neue Jahr mit einem neuen Sponsor: Der bundesweit agierende Dienstleister Stölting – Experte für Gebäudereinigung, Sicherheit und Personal – wird neuer Premium-Sponsor des Vereins. Am Eingang des Stadions am Hünting prangt darum ab jetzt ein neuer Name: Stölting-Arena. Zwar dauert die Zusammenarbeit auf dem Papier erst einmal nur ein Jahr, abgesprochen sei jedoch eine langfristige Kooperation, so Dominik Mosbacher aus der Geschäftsleitung der Stölting Service Group.

Die beiden Traditionsunternehmen Stölting und 1. FC Bocholt haben gemeinsam große Pläne: Die Anträge für eine neue Tribüne für rund 700.000 Euro sind bereits gestellt, der Bau soll noch 2016 beginnen. Für den Fußballverein aus Bocholt eröffnet sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten – Stölting sieht das sportliche Potenzial in der Mannschaft und hofft sogar, sie zurück in die zweite Bundesliga zu begleiten. Die neue Partnerschaft könnte auch andere Unternehmen bewegen, mit ins Boot zu steigen. Stölting selbst erhofft sich durch den Erwerb der Namensrechte einen Ausbau der Marktpräsenz.

Share

Freshcode Media
Kurfürstenstraße 38
46399 Bocholt

+(49) 2871 2748104

kontakt@463.jetzt