Heimspiel für den Weltrekordler

Zahlreiche Gäste vor Ort und über 70 Millionen Facebook-User haben den neuesten Weltrekord von Philip Traber verfolgt. Doch auch sein Unternehmen, der Familienbetrieb Traber Events, ist „rekordverdächtig“ …

Wenige, aber äußerst spannungsgeladene Minuten, dann kippten die Gläser ineinander und der notariell bestätigte Rekord stand: Philip Traber hatte auf der Düsseldorfer Rheinkirmes an seinem „Ausschank 2.0“ in einer spektakulär artistischen, hervorragend choreografierten Aktion ganze 17 „Flying Hirsch“-Cocktails auf einmal gemixt. Großer Jubel, als der Kräuterlikör in den Energiedrink floss und Traber den Weltrekord geschafft hatte! Nicht sein erster, denn schon 2001 war der Vollblut-Gastronom als „Schnellster Zapfer der Welt“ ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen worden: 250 Gläser Pils in 5:12 Minuten wurden bis heute nur von ihm selbst unterboten.

»Nächster Halt: Bocholter Kirmes«

Bocholtern sind Philip Traber, die Traber-Familie und Traber Events vor allem durch ihr jahrelanges und unübersehbares Engagement auf der Bocholter Kirmes bekannt, der „größten Kirmes im Westmünsterland“. Nach über 35 Jahren hat dort der „Traber-Stand“ schon fast eine eigene Tradition – Besucher kommen teils eigens dafür zur Kirmes.

Nach Auftritten auf nahezu allen großen Volksfesten in Deutschland ist die Traber-Familie – natürlich – Ende Oktober wieder auf der Bocholter Kirmes vertreten. „Und in diesem Jahr wird alles noch ein wenig exklusiver“, verrät Philip Traber, der vor zehn Jahren seine Heimat Düsseldorf gegen Bocholt getauscht hat. „Unter anderem dürfen sich die Besucher auf ein top-aktuelles DJ-Team freuen, das so rrrrichtig für Stimmung sorgen wird! Damit ungestört gefeiert werden kann, haben wir diesmal den gesamten Bereich überdacht, wie ein kleines Dorf fühlt sich das an.“ Er lacht. „Selbst für die »kleine (P-)Pause zwischendurch« wird es mehr Stellen geben.“

Weltrekorde und Kirmes-Unterhaltung sind aber nur zwei Facetten von Trabers Aktivitäten. Denn die umfassenden Event-Erfahrungen haben nach und nach zu einem breiten Angebotsspektrum von Traber Events geführt. So bietet Traber Location-Scouting und -Management, hat Festzelte bis zu einer Größe von 45 x 80 m und Pagoden bis 10 x 10 m im Angebot, organisiert im Vorfeld die Infrastruktur von Strom & Wasser bis zu Müll & Sanitär – und kümmert sich auf Wunsch auch um das ganze „Drumherum“, inklusive Auf- und Abbau, Bestuhlung, Heizgeräte, Garderoben, Teppiche und Dekoration.

»Traber = Event«

„Service und Leistung werden bei uns echt großgeschrieben“, so Philip Traber. „Dazu gehören dann auch Punkte, die Veranstalter ansonsten mit mehreren Anbietern einzeln koordinieren müssen, von individuellen Sicherheitskonzepten bis zur Licht- und Bühnentechnik. Sogar die Gestaltung von Themenabenden bieten wir an und liefern gerne auch Hüpfburgen, Karussells oder Kasperltheater.“ Der gastronomische Part rundet die Sache ab: Traber steht auch für ein zuverlässiges Catering von der Currywurst bis zum Feinschmecker-Buffet oder stellt Theken, Zapfanlagen und Gastronomie-Technik zur Verfügung.

»Ottilie ruft!«

Apropos Gastronomie: Wenn Ihnen beim Lesen bisher das Wasser im Mund zusammenlief, Ihnen die Zeit bis zur Bocholter Kirmes aber zu lang erscheint – warum dann nicht ein Besuch im Strandcafé & Restaurant Ottilie am Bocholter Aasee? Denn das gehört auch dazu und punktet beispielsweise mit seinem frischen Frühstücksangebot – und mit seiner Seeblick-Lounge, die aus der „Ottilie“ auch den perfekten Ort für Betriebs- und Familienfeiern aller Art macht.

*Anzeige

 
Share

Freshcode Media
Kurfürstenstraße 38
46399 Bocholt

+(49) 2871 2748104

kontakt@463.jetzt