DAVID ist ein Goliath!

„DAVID – das Wirbelsäulenkonzept“ gibt es schon lange in Bocholt, und doch hat sich etwas geändert: Seit einem Dreivierteljahr ist der Diplom-Sportwissenschaftler Markus Kühn neuer, alleiniger Inhaber der Physiotherapie-Praxis – und hat das Angebot auf neue Füße gestellt.

Rücken- und Nackenschmerzen sind geradezu eine Volksplage, fast jeder hat früher oder später damit zu kämpfen. Neben den klassischen Methoden der Physiotherapie – wie Krankengymnastik, manuelle Therapie oder Massagen – bieten Markus Kühn und sein Team aber auch das innovative DAVID-Wirbelsäulenkonzept an. Dessen Kerngedanke: die betroffenen Muskelgruppen ganz gezielt anzusprechen und aufzubauen, mit speziellen Übungen und ausgeklügelten Geräten.

»Praxis mit Erfahrung«

Genau darin hat man hier Erfahrung. Im Jahr 2000 öffnete die Praxis in der Kreutzstraße, zog dann in die Klarastraße und ist nun seit mittlerweile acht Jahren in der Osterstraße beheimatet. Einst gegründet von einer Gemeinschaft von sechs Bocholter Ärzten, ist die Praxis seit April 2016 allein in der Hand von Markus Kühn. Neben dem studierten Diplom-Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Rückenschul-Leiter Kühn gehören zum Fachteam auch die Physiotherapeuten Alexandra Garcia und Bernd Diekmann sowie die Diplom-Sportlehrerin Martina Palm.

„Unser Angebot ist die physiotherapeutische Rundum-Versorgung mit kurzen Wartezeiten, vom Blockadenlösen durch unsere Spezialisten bis zum individuellen Programm an den DAVID-Geräten“, bringt es Markus Kühn auf den Punkt. „Alles sehr kundennah, denn die Betreuung macht den Erfolg!“ Genau das findet sich konsequenterweise auch in den drei Grundsätzen der Praxis wieder: Kein Training ohne Analyse … ohne Betreuung … ohne Termin!


„Die ersten zwölf Trainingseinheiten“, weiß Kühn, „sind die entscheidenden, weil sich bereits so früh eine spürbare Verbesserung einstellt: weniger Schmerzen, kräftigere Haltung, ein besserer Bezug zum eigenen Körper … Und genau diese Aufbauphase ist verordnungsfähig, als sogenanntes KGG-Rezept (Krankengymnastik am Gerät) vom Fach-, aber auch vom Hausarzt!“

»Vier Phasen zum Erfolg«

Wie sieht denn ein typischer Behandlungsverlauf aus? „Wir verfolgen ein 4-Phasen-Modell“, erklärt der Praxisinhaber, „das mit einer detaillierten Eingangsanalyse anfängt. Phase 1 ist die Mobilisierung, Phase 2 der Beginn der spezifischen Kräftigung des Bewegungsapparats – diese Phasen werden durch die ersten zwölf Einheiten abgedeckt und benötigen meist etwa sechs Wochen. Danach gibt es eine Zwischenanalyse, damit die Patienten ihren Erfolg nicht nur spüren sondern auch schwarz auf weiß erhalten.“

Phase 3 ist die Steigerung, die intensiviere Kräftigung – und Phase 4 schließlich dient der Optimierung, der Harmonisierung und dem Erhalt des Erreichten. „Viele Patienten lernen im Verlauf der ersten zwei Phasen die Effektivität der Methode kennen und schätzen – und bleiben uns dann als überzeugte Kunden treu. Das ist für viele hervorragend einzurichten, denn in der Erhaltungsphase sprechen wir von nur etwa 40 bis 60 Minuten alle sieben bis zehn Tage.“

»Aktivierung – jetzt!«

Um das bieten zu können, sind die Räume in der Osterstraße entsprechend ausgestattet. Hier finden sich einzelne Besprechungs-, Behandlungs- und Trainingstherapieräume.

„Wer jetzt an Fitness-Geräte denkt, liegt komplett falsch“, erklärt Diplom-Sportwissenschaftler Kühn, „denn bei uns wird nicht die oberflächliche, sondern die tiefliegende, wirbelsäulen-stabilisierende Muskulatur trainiert. Dabei ermöglichen es unsere sehr unterschiedlichen Geräte einem Patienten, nur wenige – nämlich die gewünschten – Bewegungen auszuführen. Gezielter und effektiver geht es kaum. Das DAVID-Konzept ist für uns ein ebenso durchdachter wie bewährter Weg zu weniger Medikamenten und weniger Kosten im Allgemeinen – zu Prävention, Heilung und Erhaltung für den Einzelnen. Uns kommt es vor allem darauf an, dass Patienten spüren, wie sie wirklich etwas verändern können: DAVID ist eine Aktivierung zum Aktiv-Werden!“ 

 

 

*Anzeige

 
Share

Freshcode Media
Kurfürstenstraße 38
46399 Bocholt

+(49) 2871 2748104

kontakt@463.jetzt