Das gesamte Genussprogramm

Wie aus einer Rinderzucht ein ganzes Spektrum köstlicher Angebote wurde.

Eigentlich … eigentlich sind Dieter Konert, seine Schwiegermutter Angelika Ebbers und seine Frau Sarah Konert die Aktiven hinter der „Ebbers und Konert GbR“. Weil das aber irgendwie sehr sachlich und irgendwie unsexy klang, bildeten die Drei aus den Anfangsbuchstuben ihrer Vornamen das Wort „DAS“ und setzten es vor ihre jeweiligen Angebote: „DAS Fleisch“ ist mittlerweile in der ganzen Region bekannt, „DAS Hoflädchen“ auf dem besten Weg dahin und „DAS Mobil“ geht gerade an den Start. Auf letzterem ruhen viele Hoffnungen des umtriebigen und ideenreichen Trios.

"Am Anfang war das Rind"

Nicht irgendein Rind stand am Beginn der Konert-Ebbers´schen Aktivitäten, sondern eine besondere Rasse: das Blonde d´Aquitaine, bekannt für sein hervorragendes Fleisch. Etwa 60 Tiere führen auf dem Hof der DAS-Mitglieder am Rande von Barlo ein höchst wohliges Leben, mit riesiger Weide, ausschließlich natürlichem Futter aus der Region und allem, was Rinder glücklich macht – und später auch die Liebhaber guten Fleisches.

„DAS Fleisch“ steht für überaus hochwertigen Genuss, insbesondere in Form von sogenannten Tomahawk-Steaks. Um die noch besser an den Kenner oder die Kennerin zu kriegen, richteten Angelika Ebbers, Dieter und Sarah Konert „DAS Hoflädchen“ als Verkaufsstelle auf dem Hof ein. Dessen Angebot sprach sich schnell herum, die Besucherzahlen stiegen und viele fragten auch nach weiteren Köstlichkeiten. Dem kamen die Drei peu à peu nach, sodass „DAS Hoflädchen“ mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlichster Genüsse auf kleinstem Raum versammelt: Weine, Gewürze, Senf, Marmeladen, Kartoffel, Eier, Milch, Obst, Gemüse … Fast alles regional, fast alles direkt vom Erzeuger. Bei allem, was nicht von hier kommt, kennen die Drei vom Hoflädchen den Hersteller persönlich.

„Wir sind ein klassischer Familienbetrieb“, sagt Sarah Konert. „Wir lieben das Authentische, das Tante-Emma-Feeling im Hofladen, und setzen ganz auf Regionalität und Frische. Wir drei arbeiten arbeitsteilig, um das Ganze immer noch ein bisschen ausbauen zu können.“ Obst und Gemüse gibt es daher mittlerweile auch über den Marktwagen, mit dem die Barloer auf Wochenmärkten unterwegs sind.

"Wirklich einzigartig: "DAS Mobil""

Das neueste „Kind“ des emsigen Trios – neben den drei echten im Haus – verspricht, ein besonderes Highlight zu werden: „DAS Mobil“ ist ein Anhänger der etwas anderen Art. „Ein Jahr lang sind wir mit der Idee einer fahrenden Burger-Bude schwanger gegangen“, berichtet Dieter Konert. „Und dann haben wir plötzlich dieses Teil, das soviel mehr ist … irgendwie alles in einem.“

„DAS Mobil“ ist im Retro-Design gehalten, ein Augenschmaus, individuell konzipiert von einer speziellen Manufaktur. Innen glänzt es unter anderem mit zwei großen Brätern und einer Doppelfriteuse – doch alles ist modular ein- und ausbaubar. Mit wenigen Handgriffen kann so aus der Verwendung als Bratbetrieb die Location für einen Sektempfang werden, ganz nach Kundenbedürfnissen. „Ja, der Privat- oder Geschäftskunde, der »DAS Mobil« mietet, steht hier klar im Mittelpunkt“, sagt Konert und nickt. „So haben wir drei große 42-Zoll-Screens eingebaut, über die Fotos oder Filme eingespielt werden können, und weil der Anhänger außen magnetisch ist, können wir in wenigen Sekunden entsprechend gestaltete Folien aufbringen. Damit lässt sich »DAS Mobil« komplett individuell auf den Kunden und seinen Anlass branden – vom Geburtstag bis zum Firmenjubiläum. Das ist wohl ziemlich einmalig …“

Und dabei ist dies nur die Hülle, denn natürlich geht es hier auch um die fantastischen Burger: Die Burger-Patties aus dem Hause Ebbers-Konert genießen in den regionalen Gourmetkreisen höchste Anerkennung, auch Saucen und alles Weitere sind selbstgemacht nach eigener Rezeptur. „Wenn das mal nicht in jeder Hinsicht den Appetit anregt!“, lacht Sarah Konert. 

Share

Freshcode Media
Kurfürstenstraße 38
46399 Bocholt

+(49) 2871 2748104

kontakt@463.jetzt